Saskia Maria Skupin und Jean-Pierre Yöndemli, Sieger beim Turnier um die Krönungspokale in Neuhofen, Hauptgruppe A Latein, TC Fohlenweide Mutterstadt (Foto Walter Ast)

Jean-Pierre Yöndemli und Saskia Maria Skupin, sonst als Latein-Trainer des Tanzkreises der Tanzsportabteilung der TuS Neuhofen im Neuen Hof unterwegs, standen diesmal als Tanzpaar des Tanzcasino Fohlenweide (TCF) Mutterstadt am Start des Tanzturniers um den Krönungspokal der Hauptgruppe A Latein.

In einem leistungsstarken und ausgeglichenen Teilnehmerfeld ertanzten sie sich in ihrem ersten Tanz, der Samba, zunächst einen zweiten Platz. Die Einzelwertungen der Wertungsrichter zeigten mit einer "Eins" aber schon im ersten Durchgang, dass da vielleicht noch mehr zu holen war. Hochmotiviert und mit lautstarker Unterstützung ihrer Fans aus Neuhofen konnten die beiden immer weitere Reserven mobilisieren und wurden von Tanz zu Tanz stärker. Im zweiten Durchgang, dem Cha-Cha, ging Platz Eins mit drei von fünf "Einsen" an Jean-Pierre und Saskia - das erste Ausrufezeichen war gesetzt! Die Rumba mussten sie dann aber wieder ebenso knapp mit drei "Zweien" und zwei "Einsen" an die Konkurrenz abgeben - jetzt wurde es so richtig spannend.

In den nächsten beiden Tänzen gaben Jean-Pierre, Saskia und die Fans noch einmal alles: Den Paso Doble entschieden sie mit fünf "Einsen" glasklar für sich, so dass der letzte Tanz, der Jive, die Entscheidung bringen musste. Energiegeladen, ausdrucksstark und mit einer abwechslungsreichen Choreografie konnten sich die beiden am Ende mit drei "Einsen" knapp aber verdient durchsetzen.

Damit durften Saskia und Jean-Pierre mit drei von fünf gewonnenen Tänzen den Krönungspokal der Hauptgruppe A Latein entgegen nehmen und erfreuten das Publikum mit einem abschließenden "Ehrentanz" - einer wunderschönen Rumba. Wir sagen "Herzlichen Glückwunsch - weiter so!" (av)

P.S.: von der Konkurrenz der Senioren II S Standard findet man ein sehenswertes Video über diesen Link auf YouTube. Fotos findet man auf unserer Seite über diesen Link.

25 Jahre Tanzsport in Neuhofen - 25 Tanzsportturniere in Folge - ein denkwürdiges Jubiläum und ein kleiner Moment zum Innehalten!

Mit einem liebevoll ausgerichteten Tanzturnier mit drei Standard- und einem Lateinwettbewerb, und dem gemeinsam mit der Tusnesia organisierten anschließenden Krönungsball mit Turniereinlagen,  rührte die Tanzsportabteilung der TuS am 11.11.2017 einmal mehr die Werbetrommel für Neuhofen und den Tanzsport in all seinen Facetten vom Hobbytanz bis zum Turniertanz. Fotos finden sie unter dem Menüpunkt "Fotos".

Und hier die Ergebnisse des Tanzturniers um die Krönungspokale der TSA der TuS Neuhofen vom 12. November 2016 im Überblick - Fotos gibt es unter dem Menüpunkt "Fotos" oder über diesen Link.

Zum Tanzturnier im Rahmen des Vereins- und Krönungsfestes der Turn- und Sängervereinigung Neuhofen (TUS) am 14.11.2015 waren in den verschiedenen Standard-Klassen der Senioren B bis S insgesamt 37 Paare am Start.

Es war wieder einmal ein wundervoller Ball. Tolle Paare, hochwertige Tanzdarbietung, ein begeistertes Publikum. Nach dem Turnier ist für uns schon wieder vor dem Turnier. Wir freuen uns auf rege Beteiligung der Tanzpaare und viele Zuschauer im November 2015.

Weitere Bilder finden sie unter "Fotos".

 

Schon Tradition im Vereinsleben der Tanzsportabteilung Neuhofen ist der jährlich stattfindende TuS-Vereins- und Krönungsball im „Neuen Hof“. Seit Jahren hat dieser Ball seinen festen Platz im Jahreskalender und findet immer an dem auf den 11. November folgenden Samstag statt. Bestandteil - und für Tanzsportbegeisterte gleichzeitig Höhepunkt des Balles – sind die Finals der Tanzturniere.